Mannheims.org

alles was Spaß macht ;)

Artikel der Kategorie März, 2021

Weizen Vollkornbrot

März 30, 2021 Von: Sascha Kategorie: Allgemein, Backen, Brot, Hefe Kommentare deaktiviert für Weizen Vollkornbrot

 

Weizen Vollkornbrot

Super leckeres Vollkornbrot mit vielen Saaten

  • 500 g Weizen Vollkornmehl
  • 450 g Wasser
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g Leinsamen
  • 5 g Frischhefe
  • 10 g Salz

Quellstück

  1. Die Saaten mit 150g Wasser übergießen und 8-12 Stunden bei Raumtemperatur quellen lassen.

Vorteig

  1. 200g Mehl, 160g Wasser und die Hefe mischen, 8–12 Stunden bei Raumtemperatur (20–22 °C) reifen lassen

Teig

  1. Vorteig, 300g Mehl, 140g Wasser und 10g Salz vermischen.

    8 Minuten langsam, 3 Minuten schnell (fest, elastisch, schwach bis nicht klebend)

    Jetzt das Quellstück zugeben und auf kleiner Stufe vermischen.

Stockgare

  1. Den Teig 1 ½ Stunden abgedeckt in einer Schüssel bei 20–22°C zur Gare stellen. Nach 30 Minuten und 1 Stunde jeweils auf der bemehlten Arbeitsfläche falten und danach in die Schüssel zurücklegen.

Stückgare

  1. Nun einen länglichen Laib wirken. Dabei darauf achten, dass der Teig gut entgast wird, um eine gleichmäßige Porung zu erzielen. Den Laib entlang seiner Längsachse etwas bemehlen und mit dem Rollholz nach unten bis auf die Arbeitsfläche eindrücken. Die beiden Teighälften etwas zusammendrücken und mit der eingedrückten Seite nach unten in Bäckerleinen oder einem bemehlten Gärkorb ca. 30 Minuten bei 20–22°C gehen lassen.

    Wenn gewünscht kann der Gärkorb oder das Leinen zusätzlich mit Saaten bestreut werden, bevor der Leib abgelegt wird.

Backen

  1. Im auf 250 °C vorgeheizten Backofen 50 Minuten mit Schwaden dunkelbraun backen. Nach 10 Minuten die Ofentür weit öffnen, um den Schwaden abzulassen. Die Temperatur auf 210 °C senken. Für eine rösche Kruste während der letzten 5 Backminuten die Ofentür einen Spalt breit geöffnet lassen und die Temperatur auf 250 °C einstellen.

(mehr …)

Haferheld

März 06, 2021 Von: Sascha Kategorie: Backen, Brot, Hefe Kommentare deaktiviert für Haferheld

Hier ist der Haferheld in einer Variante mit langer Teigführung und wenig Hefe.

Haferheld

Ein tolles Brot ohne kneten im Topf

  • Bräter, Kastenform, Auflaufform
  • 470 ml Wasser (kalt)
  • 5 g Frischhefe
  • 1 EL Honig (20g)
  • 1 TL Salz (8g)
  • 120 g Haferflocken (kernig)
  • 420 g Weizenmehl Type 405

Quellstück

  1. Für das Quellstück die Haferflocken mit 100ml heißem Wasser überbrühen.

    Das Quellstück 1-2 Stunden bei Raumtemperatur abgedeckt ziehen lassen.

    Das Quellstück ist fertig, wenn die Haferflocken das gesamte wasser aufgesaugt haben.

Hauptteig

  1. 370ml Wasser, Hefe und Honig mischen

  2. dann das Quellstück, Mehl und Salz dazugeben und alles vermischen

Übernachtgare

  1. das ganze über Nacht ( 12 Stunden) abgedeckt gehen lassen bei Raumtemperatur.

Vorbereitung

  1. Den Teig nach der langen gehzeit kurz durchrühren und danach in eine gefettete und leicht mit Mehl bestäubt Form (Topf) geben und mit Haferflocken bestreuen.

Stückgare

  1. 50 Minuten abgedeckt gehen lassen und

    den Backofen ca. 30 Minuten auf 250 Grad vorheizen.

Backen

  1. Dann das Brot, in den vorgeheizten Backofen geben und die Temperatur auf 200 Grad reduzieren.

  2. für 30 Minuten mit geschlossenen Deckel und danach 30 Minuten bei offenem Deckel Backen.

  3. sollte der Boden nach dem backen noch weich sein, das Brot (ohne Form) nochmal für 10 Minuten, mit dem Boden nach oben, bei 200 Grad fertig backen

(mehr …)